Texte

Auf dieser Seite findest Du verschiedene Texte. Du kannst entscheiden, ob Du sie lesen oder Dir anhören möchtest. Sie stehen Dir sowohl als Audio Datei über Soundcloud, wie auch als komplette Texte zur Verfügung. Viel Spaß!

Alle Texte

Schwimmbadgeflüster – Der Saunamann

Nachdem Feierabend freut sich die junge Frau auf ihre Mittwochsroutine – ab in die Sauna. Der freche Saunamann sieht auch verdammt gut aus. Ob er sie auch attraktiv findet? Zum Text.

Purple Haze – Teil 3

Showdown. Wird unser Held das Dope oder sein Geld bekommen? Oder wird Mustafa ihn abziehen? Zum Text.

Schwimmbadgeflüster – Der Bademeister

Ein ganz normaler morgen für einen ganz normalen Bademeister. Er beobachtet das Treiben der Schwimmer, bis eine von Ihnen plötzlich einen Krampf hat…Zum Text.

Purple Haze – Teil 2

Wird unser Held es schaffen den entstandenen Schaden zu begrenzen? Wie wird Mustafa sich verhalten?Zum Text.

Blicke aus einem Haus, das es nicht mehr gibt

Was hat ein Haus in der Nähe vom Boxhagener Platz in Berlin Friedrichshain wohl alles gesehen? Frau Schiftan weiß zu berichten. Zum Text.

Purple Haze – Teil 1

Im ersten Teil dieser Geschichte wird ein Pusher in Berlin von seinem Geschäftspartner überrascht. Was wird er tun? Zum Text.

Berlin – Mein Lebensort

Ein Leben in Berlin, fast das komplette 20. Jahrhundert lang. Wie sah das wohl aus? Elise W. Schiftan erzählt es uns. Zum Text.

Alt wie ein Baum

Eine langjährige Ehe. Träumen wir nicht alle von ihr? Zumindest von einer gut funktionierenden Partnerschaft? Elise W. Schiftan beschreibt ihre Höhen und Tiefen. Zum Text.

Roter Lippenstift

Eine junge Frau in der großen Stadt begibt sich allein auf Erkundungstour durch die Nacht. Begleitet vom roten Lippenstift. Zum Text.

03 Ein Achtel Pfund Butter

Was denkst Du, wie das Weihnachtsfest im Jahre 1940 gefeiert wurde? Elise W. Schiftan gewährt uns einen Einblick. Zum Text.

02 Meine alte Nähmaschine erzählt

Elise W. Schiftan, eine betagte Dame, blickt auf ihr Leben zurück. Im zweiten Kapitel ihres Buches „Ein Stein kam ins Rollen“ kommt ihre Nähmaschine zu Wort. Zum Text.

01 Ein Stein kam ins Rollen

Elise W Schiftan beschreibt im ersten Kapitel ihres Buch „Ein Stein kam ins Rollen“, wie sie zum Schreiben kam. In den weiteren Kapiteln folgen Berliner Geschichten. Zum Text.

Stunde Null: Ultimatum

Ein kleiner Junge verliert durch ein grausames Verbrechen zuerst seinen allein erziehenden Vater und kurz darauf fast sein Leben. Nur ein Wunder bewahrt ihn vor dem sicheren Tod. Zum Text.

Der Pianist

Ist Dir das auch schon einmal passiert? Die Begegnung mit einem Fremden kann das Gefühlsleben dermaßen auf den Kopf stellen, dass man an der Sinnhaftigkeit der eigenen Partnerschaft zu zweifeln beginnt. Zum Text

Der Totengräber

Wie gehst Du mit Deinen Fehltritten, oder wenn Du gläubig bist mt Deinen Sünden um? Bist Du in der Lage sie anzunehmen, sie zu verarbeiten und sie hinter Dir zu lassen? Zum Text.

Mein Wahnsinn – Kapitel 2


Martin Länger beschreibt in seinem Buch „Mein Wahnsinn“ die wundersame Reise des Gwyn. Im 2. Kapitel wird seine Begegnung mit dem unheimlichen Dilirias beschrieben. Zum Text.

Dich sah ich wachsen


John und Yasmin verbindet eine besondere Beziehung. Gemeinsam gehen sie einen Weg, obwohl es von aussen aussieht, als sei ihre Beziehung eine Einbahnstraße. Zum Text.

Eine Tolle Karriere – Part 1


In diesem Text beschreibe ich einen Standard-Berufsweg, wenn man nicht bereit ist viele Ärsche zu küssen und sich für die bevorstehende Penetration zu bücken. Zum Text.

Die Künstlerin


Es war an einem Samstag Nachmittag im Januar. Ich saß in der Tram auf dem Weg zum Einkaufszentrum am S-Bahnhof Schöneweide. Trotz einer mehrtägigen Trinkpause schwirrte mir …mehr lesen.